Ich mache Sie schreib-fit!

Sie entwickeln Ihren eigenen, authentischen Schreibstil für Trauerreden. Frei nach G.E. Lessing „Schreibe, wie Du sprichst, so schreibst Du schön!“ 

Sie waren im Deutschunterricht nicht so der Brüller?

Einleitung, Hauptteil, Abschluss – so schreibt man einen Aufsatz, sonst gibt’s ’ne 5!“ Kreativität war nicht erwünscht. Denn wenn eins in der Schule nicht auf dem Lehrplan stand dann, wie man wirklich gut schreibt. Lebendig, unterhaltsam, verständlich. Denn das kann man nicht bewerten wie eine Mathematikaufgabe.

Wenn Sie nicht gelernt haben, sich an die Schreibnormen der Schule zu halten, dann haben Sie beste Chancen mit Ihren Trauerreden!

Lesen Sie doch mal das sehr empfehlenswerte Buch „Lehrer, Ihr müsst schreiben lernen!

Sie haben ein wenig „Bammel“ davor, eine Trauerrede zu schreiben und zu halten? Prima, das gehört dazu!

Als die Musik vor meiner ersten Trauerrede spielte dachte ich nur: „Au backe, aus der Nummer kommst du jetzt nicht mehr raus… Lieber Gott, lass bloß alles gut gehen…!“ Und es ging gut. Sogar sehr!!

Wie wird geübt?

Es gibt viele Möglichkeiten, je nach Ihrer Vorerfahrung. Mit einem Übungs-Angehörigengespräch. Mit der Überarbeitung einer schon geschriebenen Rede von Ihnen. Mit dem zügigen Entwickeln einer Rede, für die Sie schon den Auftrag bekommen haben – es gibt viele Möglichkeiten.

Wie wir genau vorgehen können wir in einem ersten kostenlosen Telefonat klären: 0175 – 466 44 48.

All die Möglichkeiten hier aufzuzeigen, wie ich Ihnen helfen kann, wirklich herausragende Trauerreden zu schreiben, würde den Rahmen dieser Webseite sprengen. 

Sie trauen sich nicht, mich anzurufen oder zu mailen?

Schade! Ich beiße nicht. Weder live noch am Telefon und per Mail schon mal gar nicht. Allerdings bin ich hochansteckend – mit meiner Begeisterung für meinen Beruf!

Also geben Sie sich einen Ruck und kontaktieren Sie mich. Per Mail, per Telefon oder WhatsApp (0175 – 4664448) . Ich beantworte Ihre Fragen rund um die individuelle Arbeit mit Ihnen.

Unsere Zusammenarbeit wird für Sie ein motivierendes, erfrischendes Spiel mit Schrift und Sprache.

Ich gebe Ihnen den Mut gibt, von den verstaubten Wegen der „klassischen“ Trauerrede abzuweichen – oder den Weg gar nicht erst einzuschlagen…

Ich zeige Ihnen, wie Sie richtig gute Trauerfeiern gestalten, für die Ihnen die Angehörigen ewig dankbar sind.

Sie werden es lieben, Trauerreden zu schreiben!

Sie wissen, was Sie brauchen. Wo es noch klemmt. Genau darauf stimmen wir die Zusammenarbeit ab!

Ich freue mich auf Sie,

Ihre Franziska Lüttich

Scroll to top